K40 - Amateurfunk im Westerwald - Ortsverband Kannenbäckerland

Startseite Berichte und Anleitungen Radio Mobile Humor
Über unseren OV Nachrichtenarchiv Bilder Impressum

Startseite
Berichte und Anleitungen
Radio Mobile
Humor
Über unseren OV
Nachrichtenarchiv
Bilder
Impressum

GSM unter wachsamen Augen...

Nicht jeder hat die Möglichkeit, den Aufbau einer GSM-Station einmal aus der Nähe zu sehen. Wir jedoch hatten durch Zufall diese Möglichkeit...

GSM-anlage
Strahlende Gesichter sind beim Betrachter der Technik der kommerziellen "Konkurrenz" kaum zu vermeiden.
Foto: DK3KM
Gegen September 2001 begann e-plus mit dem Aufbau einer Mobilfunkanlage auf dem Dachboden des alten Rathauses in Ransbach-Baumbach. Genau eine Etage über unserem OV-Heim, was natürlich besonderes Interesse bei uns erweckte....
Wir staunten nicht schlecht, als wir das erste Mal die neuen Antennen auf dem Dach sahen. Dieses Staunen wandelte sich schnell in Frust um, als wir uns auf dem Dachboden umschauten: Unser Equipment, das wir dort jahrelang lagerten, lag nun unordentlich gestapelt und überdeckt mit anderen Sachen in einer Ecke. Einziger Trost: Zu unserer Beruhigung ist nichts verloren gegangen.

Wir konnten also nun jeden Schritt des Aufbau der Anlage miterleben. Unter anderem auch, weil die Techniker immer so freundlich waren und die Schlüssel zu den Schränken nach getaner Arbeit einfach liegen ließen, so dass wir die Technik und die finnischsprachigen Anleitungen von Nokia wesentlich besser inspizieren konnten ;-). Nach einiger Verzögerung (Stromversorgung klappte nicht wie geplant, etc..) ging die Anlage dann endlich Anfang Dezember in den Regelbetrieb.
Der Wert dieser Anlage liegt - nach unseren Einschätzungen - bei weit mehr als 30.000 Euro. Hier noch einige Impressionen der Anlage:


Bilder von Markus, DK3KM:


-
Strom- und Schaltkästen. Im Hintergrund geistert DF1PB herum


-
Links: Der Mast mit den Kabeln der verschiedenen Sektorantennen
Mitte: Das Herz der Anlage - Der Technikschrank, daneben die Beine von DF7PZ ;-)


-
Der Mast mit den Kabeln und Anschlüssen für die Sektorantennen noch einmal ganz groß


Bericht: DF1PB am 09.12.2001 - Fotos: DK3KM